110 Jahre EISTEE 19.07.2014

Weblog

Anmelden

Eistee mit Früchten

Sommerzeit - Eisteezeit - 110 Jahre Eistee.
Es ist nun richtig Sommer, die Zeit, in der jedermann für einen spritzigen Durstlöscher zu haben ist. Teeliebhaber denken dabei sofort an Eistee. Dieses erfrischende Getränk genießen die Amerikaner bereits seit mehr als 110 Jahren. Es war genau im Jahr 1904, als der Engländer Richard Blechynden auf der Weltausstellung im amerikanischen St. Louis den Eistee anbot. Er wollte den Amerikanern, die bis dahin vor allem den Grünen Tee tranken, in der heißen Jahreszeit auch schwarzen Tee aus Indien verkaufen. Deshalb bot er
diesen mit Eiswürfeln an.
Das Entscheidende bei der Eistee-Zubereitung ist der "Kälteschock". Der frisch gebrühte heiße Tee wird über eine entsprechende
Menge Eiswürfel oder Eiswasser gegossen. Nur so erhält der Tee seine wunderbare Farbe und sein leckeres Aroma. So bleiben die Wirkstoffe des Tees auch erhalten.
In Europa begann der Eistee-Boom Anfang der 90er Jahre. Heute zählt Eistee weltweit zu den beliebtesten Erfrischungsgetränken. Eistee ist als köstlicher Durstlöscher ein exotisches Getränk für viele Gelegenheiten. Den Eistee selbst zubereiten, ist ein besonders Vergnügen auch für Gäste.
Die Eistee-Zubereitung lesen Sie im nächsten Teehaus-Shop-Blog.
Wir wünschen Ihnen ein gutes gelingen und viele erfrischende Eis-Tee-Stunden.


Teehaus Bad Harzburg (teehausshop.de) verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr erfahren