Kräutertee

Kräutertees - Kräuter werden seit der Steinzeit als Heilmittel oder als Teeaufguß verwendet, von vielen Kräutern können diese natürlich wirkenden Tees gemischt werden. Kräutertees schmecken nicht nur gut, sie haben auch viele positive Wirkungen von erfrischend, erwärmend, wohltuend, entspannend bis beruhigend. Man kann sie heiß oder auch kalt genießen. Ayurvedische Tees kommen aus der ganzheitlichen Heilkunde Ayurveda, sie ist die Lehre vom Leben und diese Tradition ist vor über 4000 Jahren in Indien entstanden. Körper, Geist und Seele sollen ins Gleichgewicht kommen und in Harmonie, Wohlbefinden und Gesundheit gebracht werden.
Rooibusch - Der sehr beliebte Rooibusch-Tee, auch genannt Rotbusch, Rooibos oder Massaitee wird in Süd Afrika im schönen Hochland in der Ceder-Gebirgskette in der Nähe von Kapstadt angebaut. Aufgrund der klimatischen Bedingungen ist dieses Hochland ein idealer Platz für diesen speziellen Kräutertee. Seine Urpflanze Aspalathus Linearis ist den Botanikern seit 1772 bekannt, und diese Strauchpflanze wird unter natürlichen Bedingungen und strenger hygienischer Kontrolle gepflanzt und geerntet. Vom Strauch werden die Zweige geerntet und zerkleinert, anschließend folgt die Fermentation, die je nach Wetterlage zwischen 15-20 Stunden dauert. Durch die Fermentation entwickelt sich der liebliche Geschmack und seine rotbraune Farbe. Bei der Herstellung werden keinerlei Zusätze verwendet, es handelt sich also um ein reines Naturprodukt.
Rooibusch Tee ist im Vergleich zum schwarzen und grünen Tee coffeinfrei und hat einen sehr niedrigen Tannin-Gehalt und bittert daher nicht nach.
Lapacho - Der Lapacho-Tee wird aus der hell-dunkelrotbraunen Rinde des Lapacho-Baumes hergestellt. Dieser Baum ist ein wertvolles Nutzholz, das in Südamerika in den Regionen der Anden beheimatet ist. Diese Lapacho Bäume werden bis zu 700 Jahre alt und seine Rinde hat als Hauptinhaltsstoff Lapachoöl. Dieser angenehme Tee steigert die Vitalität, stärkt die Widerstandskräfte, er belebt und schenkt Wohlbehagen. Als Zubereitung empfehlen wir 13 g Lapacho in einen Liter kochendes Wasser geben, 5 Minuten leicht köcheln lassen und weitere 15-20 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach abgießen !

Ayurvedische Kräutertees

Ayurvedische Tees kommen aus der ganzheitlichen Heilkunde Ayurveda, sie ist die Lehre vom Leben und diese Tradition ist vor über 4000 Jahren in Indien entstanden. Körper, Geist und Seele sollen ins...

mehr

Kräuter ohne Aroma

Kräutertees - Kräuter werden seit der Steinzeit als Heilmittel oder als Teeaufguß verwendet, von vielen Kräutern können diese natürlich wirkenden Tees gemischt werden. Kräutertees schmecken nicht n...

mehr

Kräuter mit Aroma

Kräutertees schmecken nicht nur gut, sie haben auch viele positive Wirkungen von erfrischend, erwärmend, wohltuend, entspannend bis beruhigend. Man kann sie heiß oder auch kalt genießen. Wichtiger ...

mehr

Kräutertee diverse

Die ausgewählten Zutaten müssen strengen Qualitätsanforderungen entsprechen, um Bestandteil der edlen Kräutertees aus dem Hause Florapharm werden zu können. So kann ein Höchstmaß an Genuß und Beköm...

mehr

Monokräuter

Bei Monokräutern handelt es sich um getrocknete und gereinigte Pflanzenteile. Es werden sowohl Blätter als auch Samen oder Blüten verwendet. Aufgegossen dienen diese als herrliche Erfrischung. Scho...

mehr

Teehaus Bad Harzburg (teehausshop.de) verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr erfahren